Campeggio Lago di Como

Luganersee

Luganersee

Der Luganersee liegt im südlichen Teil des Tessins in der Schweiz und erstreckt sich bis nach Italien.
In diesem Gebiet kann man dank des gemäßigten Klimas aufgrund des Einflusses des Mittelmeers schwimmen.
Diese sehr touristische Gegend ist jedoch nicht nur ein See, sondern auch Kultur, Natur und Unterhaltung, die die Besucher wahrscheinlich nicht enttäuschen werden.

Luganersee: Was zu sehen

Dieser Bereich bietet viele Attraktionen, die für jeden Geschmack etwas bieten, darunter:

Monte San Giorgio: ist eine wichtige Lagerstätte perfekt erhaltener Fossilien aus der Zeit vor über 240 Millionen Jahren. Es ist ein so schöner und faszinierender Ort, dass er in das Erbe der Unesco aufgenommen wurde.
Es ist leicht mit der Seilbahn zu erreichen, die von Serpiano abfährt.

Kirche Santa Maria del Sasso: befindet sich in der Stadt Morcote und wurde im dreizehnten Jahrhundert erbaut.
In diesem Gebäude können Fresken aus verschiedenen Epochen, eine Orgel aus dem 18. Jahrhundert, eine illusionistische Kuppel und der spätromanische Glockenturm bewundert werden.

Gandria: Sein Weg ist ein echtes Muss für diejenigen, die Naturlandschaften lieben, was zu einem kleinen Fischerdorf führt. Von hier aus ist es auch möglich, über einen Umweg den Parco degli Ulivi zu erreichen, wo es zahlreiche jahrhundertealte Bäume gibt.
In dieser Gegend befindet sich auch das kürzlich renovierte Schweizer Zollmuseum oder besser bekannt als das kürzlich renovierte Schmugglermuseum, in dem die Methoden des Menschenhandels in der Vergangenheit veranschaulicht werden.

Schweizer Miniaturpark: In Melide gelegen und Heimat der wichtigsten Schweizer Sehenswürdigkeiten im Maßstab 1:25.

Hermann Hesse Museum: Liebhaber dieses Schriftstellers können dieses Museum in Montagnola besuchen, wo er den größten Teil seines Lebens verbracht hat.

Civic Park: auch Parco Ciani genannt, ist ein Ort mit herrlichem Blick auf den See, gepflegten Blumenbeeten und Vegetation.
Es hat eine Fläche von 63.000 Quadratmetern.

Monte Bre: Es ist ein Panoramaberg mit Blick auf den Luganersee, der über die Standseilbahn leicht zu erreichen ist.
An dieser Stelle wächst dank der längeren Sonneneinstrahlung die Weihnachtsrose, eine sehr seltene und geschützte Blume.

Lugano See: Was zu essen

Diese Region der Schweiz bietet viele Delikatessen, die sicherlich auch die anspruchsvollsten Gaumen befriedigen werden.

Schweizer Schokolade: Wenn Sie in die Schweiz gehen, können Sie es nicht vermeiden, das berühmteste Essen zu essen, nämlich Schokolade.
Es ist in allen Schokoladengeschäften exquisit, aber die Laderach Chocolaterie Suisse im Herzen von Lugano ist einen Besuch wert, wo es schwierig sein wird, Versuchungen zu widerstehen.

Raclette: Es ist nichts anderes als geschmolzener Käse, der mit Brot, Kartoffeln oder Wurstwaren genossen werden kann, aber es ist so lecker, dass es süchtig macht.

Fondue: saftige Sahne auf Basis von geschmolzenem Käse zum Eintauchen von geröstetem Brot oder Kartoffeln.

Schweizer Käse: Neben dem zu schmelzenden Käse gibt es viele andere Hart- und Weichkäse, die auf traditionelle Weise hergestellt werden.
Viele Molkereien sind für die Öffentlichkeit zugänglich, um zu zeigen, wie sie hergestellt werden, und um direkt zu verkaufen.

Rösti: leckerer Kartoffel-Zwiebel-Kuchen, gekocht wie ein Omelett. Eins führt zum anderen.